AGB

Geltung der AGB und Vertragsabschluss

- Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über die Webseite des Anbieters abgeschlossen werden.

- Die Auflistung des Sortiments unter www.imkereibedarf-wespi.ch alleine stellt noch keine rechtlich bindende Offerte dar.

- Die Bestellung wird vom Anbieter bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Bestätigung beim Käufer eintrifft. Wenn die Bestätigung innert nützlicher Frist ausbleibt, betrachtet der Käufer das als Ablehnung der Bestellung und ist berechtigt, den Vertrag mit einem anderen Lieferanten abzuschliessen.

- Sollten wider Erwarten die bestellten Artikel nicht mehr vorrätig oder nicht mehr lieferbar sein, sind wir nicht zur Ausführung der Bestellung verpflichtet.

- Geringfügige Abweichungen der Ware gegenüber der Darstellung auf unserer Website in Farbe und Design müssen wir uns vorbehalten.

- Sollte der Anbieter nachträglich erkennen, dass sich ein Fehler z. B. bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder zu einer Lieferbarkeit eingeschlichen hat, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

 Preise und Rabatte

- Die Preise werden in CHF angegeben inkl. MwSt. (Preisirrtümer vorbehalten). Versand- und Verpackungskosten werden extra verrechnet.

- Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

- Mengenrabatte haben dann Gültigkeit, wenn die für einen bestimmten Artikel bezogenen oder bestellten Mengen in einer Abnahme erfolgen.


 Lieferbedingungen

- Wir liefern nur innerhalb der Schweiz und Lichtenstein. Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 3-4 Werktagen. Beachten Sie die Lieferfristen im Shop-System, diese können davon abweichen. Es kann aber vorkommen, dass wir die bestellte Menge nicht an Lager haben und das System nicht aktualisiert ist. So können Abweichungen entstehen. Sie werden in diesem Fall vorgängig informiert.

- Wir erheben keinen Mindermengenzuschlag.

- Beim Versand berechnen wir Verpackungs, Fracht oder Portokosten (inkl. MwSt). 

- Schadensersatzforderungen durch Lieferverzug sind ausgeschlossen.

- Für Transportschäden haftet Imkereibedarf Wespi nicht. Wir haben keine Transportversicherung oder der gleichen abgeschlossen. Auf Wunsch kann eine gegen Aufpreis abgeschlossen werden.

- Allfällige Transportschäden sind unverzüglich beim Transporteur (Bahn, Post oder Spediteur) anzubringen und auch uns zu melden. Schriftliches Schadenprotokoll erstellen lassen und an den Absender einschicken.


Rücktrittsrecht

- Die Kunden können den Kaufvertrag innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlung widerrufen. Die Frist für die Wahrnehmung dieses Rechts beginnt an dem Tag, an dem die Ware beim Verbraucher eintrifft. Der Kunde kann bereits gelieferte Waren auf seine eigenen Kosten zurückschicken. Bereits geleistete Zahlungen werden vom Anbieter kostenlos zurückerstattet.

- Wenn ein Kunde vom Kauf zurücktritt wegen verspäteter Lieferung oder Mängel an den Waren, für die der Anbieter verantwortlich ist, erstattet der Anbieter bereits bezahlte Beträge sowie die Rücksendungskosten zurück.

- Die Ware kann nur in Original Verpackung und ohne Gebrauchsspuren zurückgenommen werden. Ausgeschlossen vom Rückgaberecht sind Sonderanfertigungen.


Haftung und Garantie

 - Bei Artikeln mit einer Garantie, tritt die Garantieleistung nicht in Kraft oder erlischt, bei normalem Verschleiss oder Verbrauch, der Kunde die Ware verändert oder die Ware ausserhalb der zulässigen Spezifikationen betrieben wird.

- Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Den zuständigen Kundendienst findet man unter info@imkereibedarf-wespi.ch. Die Leistung von Zahlungen gilt nicht als Verzicht auf Mängelrüge.

- Liegt ein Mangel vor, so hat der Käufer die Wahl, unentgeltliche Nachbesserung zu verlangen, einen dem Minderwert entsprechenden Abzug vom Preis zu machen, vom Vertrag zurückzutreten oder Ersatzlieferung zu erlangen. Das Recht des Käufers, Schadenersatz zu verlangen, bleibt in allen Fällen vorbehalten.

- Alle technischen Daten beruhen auf Angaben des Herstellers. Imkereibedarf Wespi haftet nicht für diese Angaben. Wir sind bemüht alle Angaben korrekt wieder zugeben, dennoch kann es zu Irrtümern und Fehlern kommen, welche wir uns vorbehalten.


Zahlung

- Die Zahlung ist auf Wunsch der Kunden auf folgende Arten möglich:

  • Vorauszahlung, Sie erhalten mit der Bestellbestätigung unsere IBAN-Nummer. Wir versenden keine Rechnung im voraus!
  • Postfinance e-payment einfach mit der Postfinance Card oder E-Finance ohne zusätzliche Kosten bezahlen.
  • Kreditkarten (Mastercard/VISA)
  • Paypal
  • Barzahlung bei Abholung.
  • Per Rechnung nur für Stammkunden. Die Rechnung wird bei Versand der Ware beigelegt. Die Zahlungsfrist beträgt in diesem Fall 14 Tage nach Eingang der Rechnung. Soweit keine anderen Vereinbarung getroffen werden.


- Bei verspäteter Zahlung wird der Anbieter höchstens zwei Mahnungen verschicken. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr von CHF 30 verrechnet. Bezahlt der Kunde dann nicht, werden betreibungsrechtliche Massnahmen eingeleitet oder ein Inkassobüro eingeschalten. Ausserdem werden bei verspäteter Zahlung Verzugszinsen von 5% berechnet. Schadenersatzforderungen bleiben vorbehalten

- Unberechtigte Skonto-Abzüge werden nachbelastet!

- Werden Bestellungen die auf Vorauszahlung getätigt wurden, nicht beglichen. Stornieren wir diese nach Ablauf von 30 Tagen.


Eigentumsvorbehalt

- Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Imkereibedarf Wespi. Das Vorbehaltseigentum erstreckt sich auch auf erarbeitete Gegenstände und im Falle der Weiterveräußerung auf die Aufpreis Forderung (verlängerter Eigentumsvorbehalt).


Haftung für die Online-Verbindungen

- Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

- Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

- Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

- Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.


Rechtsanwendung und Gerichtsstand


- Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischem Recht.

- Gerichtsstand ist in jedem Fall unser Domizil in Sempach (LU).



Sempach-Station den 22. Nov 2011

Angeschaut