MAQS Beehive Strips (20 Streifen)

MAQS Beehive Strips (20 Streifen)
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
83,65 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktage

  • 12100
Imprägnierter Ameisenstreifen für die Sommerbehandlung .   (10 Beutel à 2 Streifen) Die... mehr
Produktinformation "MAQS Beehive Strips (20 Streifen)"

Imprägnierter Ameisenstreifen für die Sommerbehandlung .  (10 Beutel à 2 Streifen)
Die MAQS® Ameisensäurestreifen eignen sich hervorragend für die Behandlung von mittelmässig bis stark befallenen Wirtschaftsvölker. Die Ameisensäure wirkt auf die Varroa in den verdeckelten Brutzellen. Es entsteht ein Unterbruch bei der Vermehrung der Varroa. Durch die Viren und Varroa bereits geschwächte Brut oder Bienen gehen ebenfalls ab und das Volk wird entlastet. Ein kurzfristiger Legestop der Königin und Brutunterbruch wird nach der Behandlung schnell kompensiert. Der grosse Vorteile von MAQS® ist die schnelle Behandlung: auspacken, auflegen, fertig. MAQS® wirkt auch bei tieferen Temperaturen ab 10 °C und/oder hoher Luftfeuchtigkeit.

Anwendung:
Je nach Befallsgrad ist eine erste Behandlung unmittelbar vor Saisonbeginn oder bei frühem Befall in Trachtlücken und bei starkem Befall nach der Honigernte für die Dauer von 7 Tagen angezeigt. Die Streifen sind in Beuteln zu je 2 Stück verpackt. Die Beutel werden mit der Schere längs aufgeschnitten. In Magazinbeuten werden ein bis zwei Streifen quer zu den Wabengasse aufgelegt. Im Schweizerkasten wird ein Streifen mittig, quer auf die vorderen Brutwaben gelegt. Das Gel mit der Ameisensäure wird durch einen Umschlag aus Papier geschützt. Das Papier darf nicht entfernt werden. Die beste Wirkung entfaltet sich bei maximalen Tagestemperaturen von 20–25 °C. Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen bei der Honigernte von frühzeitig oder notfallmässig behandelten Völkern.

Anwendungsvideo:

 

Weiterführende Links zu "MAQS Beehive Strips (20 Streifen)"
Verfügbare Downloads:
Angeschaut