VARROX EDDY Akku

99,00 CHF

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-4 Werktage

Artikel-Nr.: 12069
Produktinformationen "VARROX EDDY Akku"

Zusatz-Akku für Varrox Eddy. Mit dem zusätzlichen Akku können bis zu 18 Völker mehr behandelt werden. Im Koffer ist der Platz für den zusätzlichen Akku vorgesehen. Die vollständige Ladezeit des Akkus beträgt 12 Stunden, wobei der Akku bereits nach 4 Stunden zu 80% geladen ist. 

 

Beschreibung

Die vollständige Ladezeit des Akkus beträgt 12 Stunden, wobei der Akku bereits nach 4 Stunden zu 80% geladen ist.

Für eine langlebige Erhaltung des Akkus, empfehlen wir nach Beendigung der Winterbehandlung den Akku vollständig aufzuladen und so über den Sommer zu lagern.

Anwendung

Die Behandlungen mit Oxalsäure Dihydrat sollen immer im brutfreien Zustand durchgeführt werden. Eine Winterbehandlung erfolgt von November bis Januar. Es ist auch eine Behandlung bei Brutunterbruch im Sommer nach der Honigernte möglich.

Behandlungstemperatur werden elektronisch vom Gerät kontrolliert und gestoppt, sobald die eingefüllte Menge verdampft ist. Am Schluss der Behandlung, bei weiss und blau blinkendem Licht, kann der Tiegel entfernt werden. Danach kann man bei violett und blau blinkendem Licht bereits den nächsten gefüllten Tiegel einsetzen. Dies allein hilft schon, die Wartezeit zu verkürzen. In dieser Phase kann das Gerät in die nächste Beute eingeschoben werden. Die Beute kann wieder abgedichtet werden und sobald die Leuchten grün sind, kann man die nächste Behandlung starten.

Somit hat man die zeitsparendste Arbeitsweise.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehör

Zubehör

VARROXAL ad us. vet.
Oxalsäure-Dihydrat Pulver zur Behandlung der Varroa in der brutfreien Zeit (November – Dezember). VARROXAL wird in einer praktischen, wiederverschliessbaren Dose von 75 g Inkl. Messlöffel geliefert. Oxalsäure ist in Kristallform hygroskopisch. In den Säurekristallen werden Wassermoleküle aus der Luft eingebunden. Deshalb kann das Oxalsäure Dihydrat Pulver im Laufe der Lagerung leicht zusammenbacken. Vor dem Gebrauch können Klumpen mit einem festen Gegenstand ( Löffel, Mörser oder breiter Stab) leicht zu einem feinen Salz zerdrückt werden. Für die Anwendung im Varrox-Verdampfer wird das Säuresalz mit dem mitgelieferten Messlöffel dosiert.    Zeitpunkt In der brutfreien Zeit im November bis Dezember. Die ideale Aussentemperatur für die Behandlung liegt bei 5°C.   Dosierung Oxalsäure-Dihydrat kann mit beiliegendem Messlöffel einfach dosiert werden. Ein gestrichener Messlöffel entspricht 1 g. Für einräumige Beuten wird 1 g, für 2 Zargen und Dadant 2 g benötigt. Es können bis zu 75 Anwendungen in einräumigen Beuten und bis zu 37 Anwendungen für 2 Zargen und Dadant durchgeführt werden.

16,50 CHF
Universal-Atemschutzmaske
Mit 2 austauschbaren Filterpatronen gegen die Dämpfe der AS-Säure (ABEK 1 Filter) und mit 2 austauschbaren Partikelfilter gegen Oxalsäure-Sprühnebel oder Schwebepartikel (FFP 3 SL bzw. P3 Filter). Die Partikelfilter können mit einem Bajonettverschluss auf der Maske befestigt werden. Ersatzfilter vorhanden.

65,00 CHF
Einweg Handschuhe
Einweg-Handschuhe. Bieten Schutz und ein hohes Tastgefühl. Innenseite leicht gepudert. Bedingt stichfest. Dispenser-Box à 100 Stück.

17,50 CHF
Zubehör

Zubehör

VSI Oxal Säureverdampfer
ohne Brenner! Rationelle Arbeitsmethode ( 2 min. pro Volk) Hoher Wirkungsgrad Einfache Handhabung Wärmequelle ausserhalb der Beuten Bienenverträglichkeit sehr gut Geeignete Schutzmasken verwenden!

285,00 CHF
Biene auf Blüte